Versand per DHL
gegründet 2003
Sicheres Einkaufen & Bezahlen
Hotline +49 (0) 541 50 68 195
Cintropur NW 32, 1 1/4 Zoll

Cintropur NW 32, 1 1/4 Zoll

129,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • WL12009
  • 2003 gegründet
  • Sicheres Einkaufen & Bezahlen
  • DHL-Versand
  • Hotline +49 (0) 541 50 68 195
Filteranlage CINTROPUR NW 32, 1 1 / 4 " Die CINTROPUR Filter eignen sich für... mehr

Filteranlage CINTROPUR NW 32, 1 1/4"

Die CINTROPUR Filter eignen sich für Lebensmittel- und Trinkwasseranwendungen, da sie vollständig aus synthetischem Material erstklassiger Qualität hergestellt werden.

Die CINTROPUR Zentrifuge wandelt das einströmende Wasser in einen Strudel um und schleudert die “schweren” Teilchen in den unterenTeil der Filterglocke, so dass die Filtermanschette nur noch die feinen Schwebeteilchen, je nach Wahl der Filterfeinheit, zurückhält. 

Anwendungen

Haushalt Schutz der Sanitärnetze, die durch Leitungswasser, Regenwasser oder Brunnenwasser versorgt werden; Filterung des Wassers vor Wasserenthärtern, Osmose Anlagen und UV-Lampen

Industrie Schutz der Sanitärnetze, Produktionsmaschinen und jeder industriellen Wasseraufbereitungsanlage; Wasserfilterung vor Hochdruckreinigern (100 bis 200 Bar) und Hochdruck-Plungerpumpen (1500 bis 3000 Bar)

Landwirtschaft Filterung für Bewässerungsanlagen; Filterung des Wassers für Tiertränken; Filterung von Regen- und Brunnenwasser

Filtert

Schutz der sanitären Wasserkreisläufe von Haushalten, Allgemeingütern und landwirtschaftlichen Einrichtungen durch das Herausfiltern von soliden, im Wasser schwebenden Partikeln (Erde, Sand, Rostpartikel, …).

Die CINTROPUR Zentrifuge wandelt das einströmende Wasser in einen Strudel um und schleudert die “schweren” Teilchen in den unteren Teil der Filterglocke, so dass die Filtermanschette nur noch die feinen Schwebeteilchen, je nach Wahl der Filterfeinheit, zurückhält.

Dieser Schutzfilter wird im Idealfall am Eingang der Installation platziert, um die Gesamten sich dahinter befindlichen Apparaturen zu schützen. Vorfiltration vor jeder UV-Behandlung: Stets zu empfehlen, damit die UV-Bestrahlung optimal verläuft und nicht durch Schwebepartikel beeinträchtigt wird.

Durch den Wirbel, der von einem zentrifugalen Propeller erzeugt wird, gelangen die Grobpartikel auf den Boden des Gefäßes, wo eine feine Filtration über ein Sieb, das je nach Bedarf auf 5 bis 25µ eingestellt werden kann, erfolgt, so dass keine Partikel mehr im Wasser schweben.

  • durch Zentrifugalschraube erzeugte Zyklonwirkung. Zentrifugale Vorfilterung (Strudel)
  • geringer Druckverlust
  • großer konstanter Volumenstrom
  • große Feinheitenauswahl in Vliesfilter
  • Einfacher und bequemer Ablass (Entleerungsschraube unten an der Glocke)
  • Hohe und konstante Durchflussmenge
  • austauschbares und waschbares Filtersieb
  • Stetige Kontrolle der Verunreinigung der Filtermanschette (durchsichtige Filterglocke)
  • Exklusives, ökonomisches und günstiges Filtermanschettensystem
  • wirtschaftliches und umweltfreundliches Filtrationssystem
  • Professionelles, robustes und absolut verlässliches Gerät

Technische Daten

  • Durchmesser des Anschlusses: 1 1/4"
  • Max. Durchflußmenge: 6,5 m3/h
  • Maximaler Einsatzdruck: 16 bar
  • Betriebsdruck: 10 bar
  • Maximale Betriebstemperatur: 50° C
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Serienmäßige Filtermanschette: 25 µ
  • Filterfläche: 840 cm3

Hinweis Wasseraufbereitung

In der Wasserbehandlungsausführung (TE-CTN) kann der CINTROPUR-Filter mit diversen Produkten befüllt werden, z.B. Polyphosphate, Silikate, Siliko-Phosphate oder CINTROPUR SCIN Aktivkohle.
 
Zusatzinformation - als Zubehör oder optional erhältlich
 
Manometer 0-10 Bar 1/8’’
 
Vor dem Einbau den Filterkopf durch- und ein Gewinde einbohren. Messen den Betriebsdruck der Installation. Bei einem Druck von 1 Bar muss die Filtermanschette gewechselt werden (oder mindestens 2x pro Jahr).
 
Das 1/4” Entleerungs-Ventil
 
Erlaubt einen Ablass der sich im unteren Teil der Glocke angesammelten Verunreinigungen, die durch den Strudel (Zentrifuge) verursacht wurden. Das Ventil ist AUSSCHLIEßLICH mit der Hand (ohne Werkzeug) festzuschrauben. Identisch für NW 18 - 25 - 32.
 
Wandhalterung (Einfache und für DUO)
 
Die M8 Innengewinde sind in jedem NW 18 - 25 -32 Filterkopf serienmäßig vorgesehen. Die aus Polypropylen gefertigte Wandhalterung ist am Filterkopf mit den serienmäßig mitgelieferten Schrauben aus Rostfreistahl zu befestigen.
 
Ersatzfüllungen
  • Filtermanschetten (jeweils zu 5 St. verpackt)
  • Einweg : 5µ / 10µ / 25µ / 50µ / 100µ
  • Mehrweg (waschbar) : 150µ / 300µ
Weiterführende Links zu "Cintropur NW 32, 1 1/4 Zoll"
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen