Versand per DHL
gegründet 2003
Sicheres Einkaufen & Bezahlen
Hotline +49 (0) 541 50 68 195

Arzneimittelmüll verschmutzt Grundwasser

Immer mehr Arzneimittelabfälle belasten in Deutschland das Grundwasser. Dies zeigteine Untersuchung des Umweltbundesamtes auf Geheiß der Europäischen Kommission. Dabei wurden unter den insgesamt 156 nachgewiesenen Wirkstoffen 24 Arzneimittelgefunden, die als besonders schädlich einzustufen sind. Darunter auch das weitverbreitete Schmerzmittel Diclofenac. Die Stoffe mit hoher Priorität hätten das Potential, Umweltorganismen zu schädigen, heißt es in einem Papier der Behörde. Mehrere Hundert Tonnen Arzneimittel würden jährlich allein in Deutschland über das Abwasser in den Umweltkreislauf gelangen. Das Umweltbundesamt prognostiziert, aufgrund des demographisch bedingten Anstiegs des Medikamentenverbrauchs, eine Zunahme der Arzneimittelrückstände um 20 Prozent bis 2040.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.