0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 17 von 17

Asbest-Test

Artikelnummer:
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Mit diesem Asbest-Test kann eine Material- oder Staubprobe auf Asbestfasern untersucht werden.

Auch heute begegnet man Asbest noch in vielen alten Häusern bzw. Bauteilen. Selbst Experten können Asbest nicht 100 % mit dem bloßen Auge erkennen. Oftmals lebt man neben asbesthaltigem Material und weiß es nicht. Dabei ist das Einatmen von Asbestfasern gesundheitsschädlich.

Mit dieser Analyse erhalten Sie alle Utensilien und Anleitungen.  Das Analyse-Ergebnis (graphisch und textlich) mit seinen spezifischen Ergebnis-Werten, die verständlich dargestellt werden liegt nach ca. 16 Tagen vor.

Das Testkit beinhaltet:

- 1 steriles Röhrchen zur Probenahme

- 1 Erfassungsbogen

- 1 Gebrauchsanweisung

- 1 Etikettierter Karton

Genau, zuverlässig und hochmodern!

Die Kosten der Laboranalyse sind im Preis enthalten!


Asbest ist eine Sammelbezeichnung von 6 faserigen, natürlich vorkommenden Silikatmineralien, die in der Erdkruste an vielen Stellen eingebettet sind. Dazu gehört die Faser des Magnesioriebeckits oder Krokydoliths aus der Gruppe der Hornblenden (Blauasbest) die bläulich ist, die Faser des Klinochrysotils (Serpentingruppe), die weiß oder grün ist. Weitere Minerale des Asbests ist Grunertit (Brauner Asbest), Anthrophyillit und Aktinolith.

Asbest fand in der Vergangenheit durch seine positiven Eigenschaften, wie Nichtbrennbarkeit, thermische und elektrische Isolationswirkung und chemische Beständigkeit, vielseitige Anwendung. Inzwischen weiß man aber, dass Asbest gesundheitsgefährdend ist. In der MAK-Liste (regelt die maximal zugelassene Konzentration für Arbeitsplätze) ist Asbest als krebsauslösend beim Menschen eingestuft. Seit 1993 besteht in Deutschland ein Herstellungs- und Verwendungsverbot für Asbest.

Was macht bzw. kann der Asbest-Test? Sie haben fragliches Material oder alternativ eine Staubprobe?

Es wird im Labor unter dem Polarisationsmikroskop gem. BGI 505-30 auf das vorhandensein von Asbest getestet. Eine Identifizierung erfolgt sowohl nach der Fasermorphologie als auch nach den Farbgebungen, die durch unterschiedliche Brechungsindices von bestimmten Einbettungsflüssigkeiten hervorgerufen werden.
Darüber hinaus wird bei den mikroskopischen Untersuchungen und Identifizierungen auf Asbest das optische Verhalten unter polarisiertem Licht hinzugezogen.

Eine alternative Methode stellt die Untersuchung mittels Elektronenmikroskopie dar. Mit Hilfe der Elementanalyse (EDX) kann auch die Elementzusammensetzung nachgewiesen werden. Die Auflösung eines Elektronenmikroskops ist gegenüber einem Lichtmikroskop zwar besser, gleichzeitig werden aber vergleichsweise nur kleine Ausschnitte der Probe betrachtet, so dass hierdurch bei inhomogenen Materialien auch falsch-negative Ergebnisse möglich sind.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode